Römisches Recht

Die Quellen des römischen Rechts

Die Quellen des römischen Rechts sind die normativen Mittel, die ein Prätor oder ein Richter bei der Lösung jedes Falles anwenden...

Die Plebiszite im römischen Recht

Die Plebiszite, oder Volksabstimmungen, waren all jene Rechtsakte, die als Ganzes die Volksabstimmungen während der Wahlen oder Versammlungen der...

Die natürliche Person im römischen Recht

Im römischen Recht ist die natürliche Person das lebende und rechtsfähige Individuum der Gattung...

Die klassische Zeit des römischen Rechts

Die klassische Periode des römischen Rechts sind die rechtlichen Manifestationen, die zwischen den ersten Jahrhunderten nach Christus stattfanden. C., bis...

Die Mancipatio im römischen Recht

Die Mancipatio oder Manzipation ist eine abgeleitete und feierliche Art des Eigentumserwerbs, die aus der Übertragung des Eigentums an einer Sache besteht...

Das Gewohnheitsrecht im römischen Recht

Der Brauch als Quelle des römischen Rechts ist die Gesamtheit der Gebräuche, Traditionen, Rituale und anderen gesellschaftlichen Manifestationen, die...

1
Iniciar con Google
Iniciar con Facebook
x